Seelisches Trauma - Traumatherapie

Therapeutisch biblische Seelsorge in der Region Stuttgart, Ludwigsburg, Marbach, Backnang und Heilbronn

Ein seelisches Trauma ist eine seelische Verletzung.
Weitere Bezeichnungen dafür sind Psychotrauma, mentales oder psychologisches Trauma. Seelische Traumen können unter anderem durch Ereignisse wie Vergewaltigung, gewalttätige Angriffe, durchgemachte schwere lebensbedrohliche Erkrankungen, Entführungen und Folter ausgelöst werden.
Die meisten Menschen, die zu mir zur Traumatherapie kommen, haben traumatisierende Erlebnisse in ihrer Kindheit erlebt. Zum Beispiel bedingt durch gewalttätige Eltern, sexueller Missbrauch seitens des Vaters, emotionaler Missbrauch oder völlige Vernachlässigung durch beide Elternteile.
Das Erleben von Hilflosigkeit, von Gewalt, von Entsetzen, völliger Ohnmacht und des völligen Ausgeliefert seins hinterlässt zum Teil tiefe Wunden in der Seele der Betroffenen, die auch nach Jahren noch nachhaltig das Leben negativ beeinflussen. Die Folge ist eine posttraumatische Belastungsstörung, bei der die Betroffenen z. B. unter immer wiederkehrenden Ängsten (Angststörung) oder Panikattacken (Panikstörung) leiden können. Weitere Störungen oder Erkrankungen, die im Zusammenhang mit einer posttraumatischen Belastungsstörung stehen können sind:

  • Leichte Erschreckbarkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Depressionen
  • Ständige innere Unruhe
  • Angst die Kontrolle zu verlieren
  • Emotionale Taubheit
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Destruktives Verhalten
  • Zwangserkrankungen
  • Süchte
  • Hoffnungslosigkeit
  • Resignation
  • Albträume
  • Und andere psychische Störungen

 

Im Rahmen der therapeutisch biblischen Seelsorge biete ich als Heilpraktiker auch eine Traumatherapie an.

Zur weiteren Information dazu lesen Sie bitte unter "Traumatherapie" und unter "Therapeutisch biblische Seelsorge" weiter.

 

Falls Sie zu weit von mir entfernt wohnen, kann ich auch die therapeutisch biblische Seelsorge als telefonische Beratung anbieten.