Bulimie – Ess-Brechsucht – Therapeutisch biblische Seelsorge

Die Bulimie oder auch Ess-Brechsucht genannt ist eine Essstörung, bei der die Betroffenen nach manchen Mahlzeiten ein selbsterwirktes Erbrechen herbeiführen. Gerade auch nach Heißhungerattacken mit Essanfällen, die für die Bulimie ein typisches Merkmal sein können, wird ein selbst herbeigeführtes Erbrechen ausgelöst, um eine Gewichtszunahme zu vermeiden. Die Essanfälle treten unterschiedlich häufig auf.

Betroffene der Bulimie sind im Gegensatz zu Magersüchtigen (Magersucht) zumeist normalgewichtig, können aber auch unter- oder übergewichtig sein.
Um das Gewicht zu regulieren und eine Gewichtszunahme zu vermeiden, betreiben manche Ess-Brechsüchtigen extremen Sport oder führen extreme Diäten durch. Manche nehmen regelmäßig Abführmittel ein. Zumeist wird versucht diese Krankheit zu verbergen.
Meistens sind Frauen von dieser Krankheit betroffen, die oft im Jugendalter beginnt und auf Dauer zu erheblichen gesundheitlichen Folgeschäden führen kann.

Gelegentlich können bei den Erkrankten autoaggressives Verhalten, übertriebenes Mode- und Konsumverhalten, Kaufsucht, Leistungszwang, übertriebener Karrieredrang, Depressionen und Minderwertigkeitsgefühle auftreten.

Der Bulimie liegen seelische Konflikte oder Belastungen zugrunde. Seelisch belastende kränkende Ereignisse müssen passiert sein, die ursächlich zu diesen Störungen geführt haben. Manchmal liegen seelische Traumen als Ursache vor.

Im Rahmen der therapeutisch biblischen Seelsorge, die ich bei der Bulimie anwende, muss abgeklärt werden, welche seelischen Ursachen sich dahinter verbergen. Alles Belastende, welches im Laufe der Jahre auf der Seele zum Liegen gekommen ist und die Seele gekränkt hat, wird in der Seelsorge unter der Führung von Jesus herausgearbeitet und in seine heilende Gegenwart gebracht.
Jesus ist es, der dann Heilung schenken kann. Mit zunehmender Befreiung der Seele von seelischen Altlasten durch Jesus, kann dann eine seelische Heilung eintreten. Die Bulimie wird dadurch nach und nach besser.

 

Als christlicher Therapeut distanziere ich mich ausdrücklich von sektiererischen, fundamentalistischen und übertriebenen geistbetonten Anschauungen und Praktiken. Gott ist für mich ein sehr liebender, gnädiger, helfender und barmherziger Gott.
Ich bin Mitglied einer Freien evangelischen Gemeinde.

 

Die Anfahrtszeiten mit dem Auto zu meiner Praxis betragen von Heilbronn, Ludwigsburg, Backnang und Marbach aus jeweils ca. 25 – 30 Minuten. Von Stuttgart aus sind es ca. 35 – 40 Minuten.