Chronisches Erschöpfungssyndrom – Chronic fatigue syndrome (CFS)

Das chronische Erschöpfungssyndrom ist gekennzeichnet durch chronische Müdigkeit, chronische Erschöpfung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, nicht erholsamen Schlaf. Als weitere Symptome können gelegentlich Kopf- und Gliederschmerzen, geschwollene Lymphknoten, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen und gehäufte Infekte auftreten.

Die Ursachen können sehr vielfältig sein und bedürfen einer umfangreichen Abklärung.

Neben der ärztlichen und fachärztlichen Ursachenforschung und Therapie kann ich als Heilpraktiker darüber hinaus weitere Ursachenforschungen anbieten und eine alternative ganzheitliche Therapie durchführen.

Als weitere Ursachen können für mich unter anderem eine Darmpilzinfektion, eine Übersäuerung, eine Schwermetallbelastung, Vitaminmangel, psychische Belastungen, ein Leaky-Gut-Syndrom, eine Schwächung des Immunsystems und andere Ursachen infrage kommen.

Als mögliche alternative Heilverfahren können folgende Maßnahmen in Betracht gezogen werden:

 

Gerne nehme ich Ihre Anmeldung entgegen. Vereinbaren Sie einen Termin mit mir.