Christlich orientierte Traumabegleitung - Christliche Traumaberatung

Therapeutisch biblische Seelsorge

Ein Arbeitsschwerpunkt meiner Praxistätigkeit ist die therapeutisch biblische Seelsorge bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Das macht ungefähr die Hälfte meiner Praxistätigkeit aus. Bei vielen Menschen, die zu mir mit psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen oder Beschwerden kommen, liegt ein psychisches Trauma zugrunde. Meistens liegt das seelische Trauma schon Jahre zurück.

 

Traumatisierten Menschen kann ich fachlich fundierte Hilfe anbieten. Ich biete dazu eine christlich orientierte Traumabegleitung (Traumaberatung) und christliche Traumatherapie an. Der christliche Glaube stellt dabei eine wertvolle Ressource in der Beratung seelisch verletzter Menschen dar. Oft empfinden Traumatisierte Gott als einen sehr fernen, willkürlichen, strafenden und zornigen Gott, der nur wenig Interesse an den Betroffenen hat.

 

Wichtig in der Therapie des seelischen Traumas ist mir als Heilpraktiker und Seelsorger, dass die Betroffenen zuerst stabilisiert werden, was meistens die längste Zeit der Therapie in Anspruch nimmt. Dabei werden unter anderem Strategien erarbeitet, mittels derer die Betroffenen lernen Gefühlszustände selbstständig zu beeinflussen, liebevoller mit sich selbst umzugehen und Ressourcen erkennen und anwenden können. Dabei wird unter anderen auch Gott als ein sehr liebender, persönlich anwesender, gnädiger und barmherziger Gott vorgestellt. Gott hat diese Menschen nicht vergessen.
Ist eine gute Stabilität erreicht erfolgt die sogenannte Traumakonfrontation mit anschließender Trauer- und Integrationsarbeit. Nur durch eine gute Stabilität, die durch die oben beschriebene Maßnahmen erreicht wird, kann überhaupt erst das Traumageschehen verarbeitet werden. Eine zu frühe Traumakonfrontation, ein zu frühes Einsteigen in das Traumageschehen, könnte eine starke Destabilisierung mit Retraumatisierung bewirken.
Mit zunehmender Überwindung des Traumas können sich die Betroffenen neu ausrichten und neue Wege gehen.

Traumageschädigten biete ich auch telefonische Beratungen an, falls diese zu weit von mir entfernt wohnen. Sofortige Beratungen oder Notfallberatungen sind allerdings nicht möglich. Gerne dürfen Sie einen telefonischen Termin vereinbaren.

 

Zur Traumaberatung und Therapie von Traumapatienten habe ich neben meiner Seelsorgeausbildung zusätzlich eine 130-stündige Fortbildungsserie am Institut für christlich orientierte Traumabegleitung absolviert.

Näheres über mich, meinen christlichen Glauben, meine therapeutischen Qualifikationen und meinen weiteren Leistungen erfahren Sie unter: Über mich

 

Gerne helfe ich Ihnen dabei das erlittene Trauma zu überwinden.